Events in Berlin

Events in Berlin

Vielfältig, faszinierend und unerschöpflich kreativ – das lässt sich kurz gefasst über die Berliner Event-Szene sagen. Es gibt keine Idee, die hier nicht bereits umgesetzt wurde und dennoch kommen täglich neue hinzu.

Besonderes Berlin

Hier sollen einmal die „herkömmlichen“ Events wie Konzerte, Sportereignisse und ähnliches außen vor gelassen und nur auf die besonderen Ideen der Freizeitgestaltung eingegangen werden. Allein in diesem Bereich wird eine Beschreibung die vielfältigsten Angebote bei weitem nicht ausgiebig treffen – von festen Groß-Events für Tausende bis hin zu Kleinstveranstaltungen für einen einzelnen Besucher bleibt Berlin keinen Nachweis schuldig.

Jährliche Events und Festivals in Berlin

Auffällig sind vor allem die festen, jährlich stattfindenden Veranstaltungen. Der erste große Termin im Kalenderjahr ist der Karneval der Kulturen. Dieser im Mai stattfindende Umzug mit all seinen Nebenschauplätzen und Straßenfesten zieht über die vier Tage hinweg immer wieder eine begeisterte Menschenmenge an. Nur einen Monat später wird dann am 21. Juni zur Sommersonnenwende mit der international stattfindenden Féte de la Musique auch in Berlin der Sommer eingeläutet. Bei diesem Fest steht die Musik unter freiem Himmel im Mittelpunkt. In allen Bezirken der Innenstadt finden sich an unzähligen Straßenecken und Plätze Musiker zusammen. Eine Ideale Gelegenheit, die Stadt bei einem ausgedehnten Spaziergang zu erkunden und sich in den verschiedensten Klängen treiben zu lassen. Für die Cineasten stellt nach wie vor die Berlinale, das internationale Filmfestival Berlins, den wichtigsten Event-Termin im Kalender dar. Zu dieser Gelegenheit lassen sich über die ganze Stadt verteilte Veranstaltungen und Partys finden. Ebenso glamourös geht es auch zur Berliner Fashion Week zu, wenn sich der modebewusste Jet-Set in Berlin die Ehre gibt.

Events mit Stil und Tradition

Stilvolle Events lassen sich auch während des Berliner Galery-Weekends erkunden, vor allem im Gallerie-Viertel in Berlin Mitte am Hackeschen Markt bietet ein breites Spektrum an diverser Kunst. Im Bereich hält Berlin mit seinen Messen noch eine weiteren Höhepunkt parat. So öffnen im November gleich mehrere Kunstmessen in der Stadt, wie beispielsweise die gefeierte PreviewBerlin in den Hangar-Hallen des ehemaligen Tempelhofer Flughafens. Ein Event, das ebenfalls einen kulturellen Höhepunkt der letzten Jahre darstellt, ist das Kunst- und Kulturfestival 48 Stunde Neukölln, bei dem man der Berliner Avantgarde über die Schulter schauen kann. Denn Abschluss des Jahres bilden die großen und kleine Weihnachtsmärkte in der Stadt, neben den großen Plätzen wie dem Alexanderplatz, die nahezu alle von kleine dampfenden Verkaufsbuden und Karussells überzogen sind, bietet auch jeder noch so kleine Kiez einen beschaulichen Weihnachtsmarkt an, so dass in dieser Zeit ein undurchdringlicher Glühwein-Duft über der Stadt schwebt. Thematisch werden dabei alle Geschmäcker bedient, sei es der traditionelle Markt in der Sophienstraße in Berlin Mitte oder der alternative Weihnachtsmarkt in Rixdorf. Die Feier des Jahres steigt aber am letzten Dezember-Tag, wenn über vier Millionen die komplette Stadt in eine gigantische Party verwandeln.

Vielfältige Eventkultur

Aber ist damit schon alles gesagt? Mit Nichten! Es vergeht kein Tag in der Metropole, der nicht mit einem schier unüberschaubaren Angebot verschiedenster Veranstaltungen gefüllt ist. Allein ein Blick in die vielen Stadt-Magazine lässt ein großzügiges Angebot an unterschiedlichsten Events erkennen. Dabei sind von den kleinsten Events in Galerien, Cafés und Klubs bis hin zu außergewöhnlichen Großraum-Events unter freien Himmel oder in einer der vielen Veranstaltungs-Hallen alles vertreten, was eine unterhaltsame Freizeitgestaltung ermöglicht. Bei all den interessanten Angeboten ist allerdings eines nicht vorhanden: Langeweile. Die Berliner Event-Kultur gehört nicht nur zu den wichtigsten Einnahmequellen der Stadt, sonder auch zu der umfangreichsten in ganz Deutschland. Ein Grund, warum Berlin Tag für Tag Besucher aus allen möglichen Erdteilen anlockt. Es lohnt sich also, die Veranstaltungspläne der einzelenen Online-Plattformen und Stadt-Magazine zu studieren und sich sein persönliches Freizeit-Programm zusammen zu stellen. Oder aber man setzt auf ein kleines Abenteuer und begibt sich ohne Planung in das Berliner Nachtleben, lässt sich vom Puls der Stadt treiben und vor allem überraschen, wo einen die Stadt am nächsten Morgen wieder frei lässt.

Neuigkeiten zu Festivals und Events in Berlin

Oktoberfest in Berlin

1 160
Das Münchner Oktoberfest ist ein wahrer Export-Schlager, neben Japan, Kanada oder den USA findet natürlich auch in der deutschen Hauptstadt die „Wiesn“ ihr Pendant....