Die Berliner Wochenmärkte bieten eine große kulinarische Vielfalt. Ob nun eher klein und fein mit Fokus auf Lebensmitteln oder doch groß und kunterbunt, ihr entscheidet, worauf ihr Lust habt und wo ihr stöbern wollt. Über die ganze Stadt verteilt findet ihr nicht nur an Wochenenden die Gelegenheit, die erlesenen und kreativen Produkte zu erkunden. Wir haben uns für euch auf die Suche nach den schönsten Wochenmärkten in Berlin gemacht, stellen euch dabei eine Karte mit über 70 Märkten und unsere persönlichen Top 5 vor.

Regionales ist Gold wert

Immer mehr Leute legen Wert auf frische Ware aus der Region und kaufen daher auch viel lieber im Freien, als im überfüllten, miefigen Supermarkt ein. Denn genau das ist es, was die Wochenmärkte auszeichnet. Ofenfrisches Brot aus dem Holzbackofen und köstliche Produkte vom Bauern aus dem Umland, das macht doch erst richtig Lust auf Kochen und Genießen. Die Verkäufer sind oft auch kompetente Berater oder einfach für ein Pläuschchen zu haben ist. Da kommt richtiges Marktfeeling auf.

Traditionelle Handwerkskunst erleben

Ebenso finden sich diverse Kunsthandwerks-Stände auf vielen Wochenmärkten Berlins, wo echte Handarbeit gezeigt und verkauft wird. Selbstgenähte Taschen, Schmuck, Töpferware oder Kleidung gibt es zu bestaunen. Vielleicht seid ihr ja auch noch auf der Suche nach einem Mitbringsel oder Geschenk für jemanden. Hier werdet ihr fündig und habt auch noch die Chance, ein Unikat zu erwerben.

Streetfood für alle

Sollte euch zwischen den schmackhaften Obst- und Gemüseständen der Appetit überkommen, könnt ihr auf die unterschiedlichsten Streetfood-Stände zählen, welche euch mit einer kulinarischen Vielfalt an Köstlichkeiten verwöhnen. Ob Persisch, Afrikanisch, Peruanisch oder doch lieber der gute alte Burger? Ihr habt die Qual der Wahl. Streetfood-Wagen gibt es mittlerweile auf den meisten Wochenmärkten.

In Berlin gibt es über 70 Wochenmärkte – und alle auf einer Karte

Wer jetzt Lust bekommen hat, die vielen Wochenmärkte in Berlin zu erkunden, der kann sich die folgende Karte ansehen (einfach anklicken für eine größere Ansicht). Dort sind alle Wochenmärkte verzeichnet und ihr könnt euch ganz easy einen Überblick über die unterschiedlichsten Plätze, Orte, Öffnungszeiten und Angebote verschaffen.

Berliner Wochenmärkte
Quelle: http://www.dertour.de/static/berliner-wochenmaerkte-map/

Unsere persönlichen Top 5

Abschließend wollen wir euch noch unsere persönlichen Favoriten vorstellen. So haben Neu-Berliner oder Besucher vielleicht die Chance einen passenden Wochenmarkt zu besuchen, wo das Erlebnis auch direkt passt.

Wochenmarkt am Boxhagener Platz

Jeden Samstag kann im Herzen Friedrichshains in kieziger Atmosphäre eingekauft werden. Rund um den Boxhagener Platz sind frische Lebensmittel aus der Region, aber auch Kunsthandwerker und Blumenhändler anzutreffen. Das schafft eine angenehme Atmosphäre und ist daher immer einen Besuch Wert.

2 Märkte in Prenzlauer Berg

In Prenzlauer Berg gibt es gleich 2 Wochenmärkte, die wir empfehlen können. Sowohl am Kollwitzplatz als auch am Helmholtzplatz finden sich tolle Spezialitäten von selbstgemachten Nudeln bis hin zu tollen Kaffeeständen. Vor allem viele Familien sind hier anzutreffen, da die angrenzenden Spielplätze in der Zeit des Einkaufes von den Kids genutzt werden können. So entsteht eine sehr fröhliche Atmosphäre.

Spezialitäten am Hackeschen Markt

Wer vielleicht nur zu Besuch in Berlin ist und nicht ganz so viel Zeit hat, der kann auch ganz zentral am Hackeschen Markt vorbeischauen. Dort gibt es Feinschmecker-Spezialitäten und viel Kunsthandwerk. Jeden Donnerstag und Samstag findet ihr hier das bunte Treiben, doch es geht dort etwas touristischer zu als auf anderen Wochenmärkten Berlins.

Ökomarkt am Chamissoplatz

Am Chamissoplatz findet jeden Samstag einer der ältesten und größten Ökomärkte der Stadt statt. Neben den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten gibt es auch einen Spielplatz vor Ort, was natürlich viele Familien anzieht.

Na dann: Einkaufskorb schnappen und rein ins Getümmel!

Tino, geborener Berliner und Hauptstadt-Enthusiast. Schreibt auf Berlin Sehen vornehmlich über die Attraktionen der Hauptstadt, gibt aber auch gerne den einen oder anderen Tipp für die Abendgestaltung. Event oder Kaltgetränk? Tino findet Berlin einfach spannend.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar