Die Waldbühne Berlin – Ein Wahrzeichen der Stadt

Die Waldbühne Berlin – Ein Wahrzeichen der Stadt

Es dürfte von allen Berliner Freiluft-Bühnen wohl die bekannteste, auf jeden Fall aber traditionsreichste Konzert-Bühne sein: Die Berliner Waldbühne. Hier gaben und geben sich von Mai bis September die nationalen und internationalen Sternchen die Klinke in die Hand. Ein Pflichttermin für den Berliner und eine Kür für den Touristen.

 

Die Waldbühne: Eine lange Geschichte

 

Westlich des Olympia-Stadions gelegen gehört auch die heutige Berliner Waldbühne wie das Maifeld und die Langemarck-Halle zu dem anlässlich der Olympiade 1936 gebauten Anlagen-Komplex. Der Bauherr Werner March nutzte dabei eine natürliche Ausbuchtung der Murellenschlucht, um die konzentrisch aufsteigenden Zuschauerränge anzulegen. In seiner Konzeption ist die Waldbühne dem Amphietheater von Epidaurus nachempfunden und hat daher ähnlich hervorragende Akkustik-Eigenschaften.

In ihren Anfängen wurde die Waldbühne Berlin noch vorrangig als Freiluft-Kino oder für Boxkämpfe genutzt, bis man sich in den 60er Jahren zunehmend auf musikalische Konzerte fokussierte. Unvergessen in diesem Zusammenhang bleibt natürlich der Auftritt der Rolling Stones im Jahre 1965, bei dem sich die Halbstarken bis zum kollektiven Vandalismus hin amüsierten und das Konzert mit einem umfangreichen Polizei-Einsatz beendet wurde. In den Folgejahren waren nahezu alle großen Stars, die Berlin besuchten auch daran interessiert einen Auftritt in der Waldbühne zu kriegen, da sich die einzigartige Atmosphäre eines Amphietheaters auch unter Musikern umgesprochen hatte. Natürlich war dies auch der besonderen Lage Berlins in der Zeit des Eisernen Vorhangs geschuldet, was allein schon unzählige Musiker der Zeit anzog.

In den 70er Jahren bekam die Waldbühne dann ihr charakteristisches Zeltdach über der Bühne und ist seit den Rolling Stones auch weitest gehend von den Zuschauern verschont geblieben. Seit dem Jahr 2009 wird es von Bremer Investoren betrieben und wird auch in Zukunft ein absoluter Fixpunkt in der Berliner Bühnenlandschaft bleiben.

Eine Aufzählung der bisherigen Größen wäre hier entweder unvollständig oder rahmensprengend. Allerdings waren auch immer mal andere nicht-musikalische Höhepunkte vertreten, wie Wetten dass… oder eine Lesung des Dalai Lamas.

 

Tickets und Veranstaltungen

Einen Überblick über aktuelle Veranstaltungen und Tickets für die Waldbühne Berlin finden Sie hier.

Lage und Erreichbarkeit der Waldbühne

 

Wie schon gesagt, liegt die Berliner Waldbühne im Westen der Stadt in unmittelbarer Umgebung des Berliner Olympia-Stadions. Damit befindet es sich im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit dem Auto sind fast alle Parkplätze von der Heerstraße erreichbar, welche wiederum eine direkte Abfahrt von der Stadt-Autobahn besitzt – aber auch das Olympia-Stadion ist auf der Autobahn bereits ausgeschildert.

Doch die geeignetere Variante eines Konzert-Besuchs ist der öffentliche Nahverkehr. So gibt es gleich mehrer Stationen in der Nähe von denen man bequem zu Fuß die Waldbühne erreichen kann. Zum Einen kann man mit der S5 zum S-Bahnhof Pichelsberg fahren, von wo aus es noch 10 Minuten Fußweg sind. Oder man fährt mit der S3 oder S75 zum S-Bahnhof Olympiastadion und hat dann noch einen 15-minütigen Weg vor sich. Oder aber man benutzt die U-Bahn und fährt mit der Linie U2 bis zum U-Bahnhof Olympiastadion, von dem aus es noch circa 20 Minuten zu Fuß sind. Letzteres war natürlich besonders im Jahr 2001 beliebt als sich die bekanntlich nach jener U-Bahnlinie benannte Band U2 in der Waldbühne die Ehre gab. Alternativ kann man sich aber auch für den Bus entscheiden und mit den Linien M49 und 218 bis zur Haltestelle Ragniter Allee beziehungsweise Schlossplatz fahren.

Bildquelle:via wikimedia.org CC by Gryffindor

News zur Waldbühne

1 248
Am 27. Juni geben die Berliner Philharmoniker wieder ein Sommer-Konzert in der freien Berliner Luft. Austragungsort wird die idyllische Waldbühne sein. Jetzt muss nur...

1 236
Nachdem die  geplanten Konzerte die große Nachfrage kaum bedienen konnten, reagiert Herbert Grönemeyer mit Zusatzkonzerten: Das Zusatz-Konzert in der Berliner Waldbühne ist allerdings nunmehr...

1 258
Im Juni gibt Herbert Grönemeyer gleich zwei Konzerte in der Berliner Waldbühne. Während das erste Konzert bereits ausverkauft ist, sind für das zweite Konzert...