Dieses Wochenende findet am Berliner Hauptbahnhof die große Party zum zehnjährigen Geburtstag statt. Wir berichten Euch vom geplanten Programm und haben ein paar Eindrücke für Euch zusammengestellt.

Vor 10 Jahren: Die Eröffnung

Vor 10 Jahren wurde der Hauptbahnhof in Berlin groß mit Feuerwerk und 1.000.000 Besuchern eröffnet. Seid dem ist der Berliner Hauptbahnhof ein Ort der Verbindung und der Vernetzung. Täglich treffen hier, am größten Kreuzbahnhof Europas, 300.000 Menschen aus der ganzen Welt aufeinander. Und das macht den Berliner Hauptbahnhof zu einem spannenden Ort, der Stoff für viele Geschichten bietet.

Nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Bahn und der vielen Geschäfte haben so einige aufregende, rührende und witzige Geschichten zu erzählen, wie das nachfolgende Video zeigt. Auch jeder Berliner hat hier bestimmt schon die ein oder andere interessante Begegnung gehabt.

Das Programm am Wochenende

Das zehnjährige Jubiläum ist darum ein Anlass mit allen Menschen die den Berliner Hauptbahnhof nutzen zu feiern. Genau so vielfältig wie seine Besucher ist auch das Programm am 27. – 28. Mai unter dem passendem Motto “Gemeinsam feiern”. Es gibt einen bunten Mix aus Tape Art vom Kollektiv “Tape That” zu bewundern, einen Food Market der Berliner Institution “Neue Heimat”.

Für Kinderprogramm sorgt die “Zwergstadt”. Darüber hinaus findet an verschiedenen Stellen im Hauptbahnhof, sowie auf dem Washingtonplatz am Samstag ein breit gefächertes Programm der Straßenkunst mit Comedy, Poetry Slam, Live-Musik und Artisten statt. Am 28. Mai bei der großen Abschlussveranstaltung können Besucher auf der Hauptbühne im Bahnhof einen Mix aus elektronischer und klassischer Musik genießen. Das Duo “Savaggio” spielt live ein Deep-String Crossover. Es zeigt sich auch hier: Unterschiede ziehen sich an. Weiter Infos zur Feier gibt es auf gemeinsamfeiern.berlin.

Dieser Artikel wurde gesponsert

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar