Am Sonntag in der Sonne sitzen und einen leckeren Kaffee schlürfen? Dazu vielleicht ein leckeres Stück Kuchen? Das ist in Friedrichshain glücklicherweise an fast jeder Ecke möglich. Ich selbst muss gestehen, dass ich ein Café- und Kaffee-Liebhaber bin, weshalb ich auch immer wieder viele neue Örtlichkeiten ausprobiere.

Meine Top 13 Cafés in Friedrichshain

In diesem Artikel will ich euch meine aktuell 13 liebsten Cafés in Friedrichshain vorstellen, die meiner Meinung nach jeder einmal ausprobieren sollte. Dazu habe ich ein Ranking erstellt, das auf meinen persönlichen Vorlieben beruht. Ich hoffe, dass es euch gefällt und würde mich über eure Lieblings-Cafés und Geheimtipps in den Kommentaren freuen.

Platz 13: Café Intimes

Eines der ältesten Cafés im Herzen Friedrichshains ist das Intimes. Den meisten ist das Intimes wohl eher als Kino bekannt, doch direkt daneben gibt es eben auch das nette Café. Vor allem im Sommer kann das Café Intimes mit dem großen Außenbereich punkten und bietet vielen Sonnenanbetern einen guten Anlaufpunkt. Dazu gibt es leckeren Kaffee und gute Frühstücksvariationen. Mir gefällt hier vor allem das englische Frühstück sehr gut.

  • Adresse: Boxhagener Straße 107, 10245 Berlin
  • Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 02:00 des Folgetages

Platz 12: Café Tasso

An der Frankfurter Allee, fast am Frankfurter Tor befindet sich das Café Tasso. Neben gutem Kaffee und leckerem Essen besticht dieses Café vor allem durch die zahlreichen Bücher, Spiele und Antiquitäten. Das macht das Café zu einem gemütlichen Ort, an dem man nicht nur nach neuen Büchern stöbern kann, sondern auch an Lesungen und anderen Veranstaltungen teilnehmen kann.

  • Adresse: Frankfurter Allee 11, 10247 Berlin
  • Öffnungszeiten: täglich von 9:30 bis 20:00
Spiegeleier zum Fruestueck Berlin Fiedrichshain
Wie wäre es mit einem leckeren Frühstück mit Spiegeleiern?

Platz 11: Kaffeehaus Szimpla

Auch das Kaffeehaus Szimpla befindet sich im Herzen Friedrichshains am Boxhagener Platz. Das gemütliche Café lockt mit seinem ungarischen Kaffee, der sehr stark und mit dem italienischen Kaffee vergleichbar ist. Neben Kaffee gibt es hier auch weitere alkoholische und nichtalkoholische Getränke sowie Kuchen und kleinere Speisen. Auch das Frühstücksangebot kann sich wirklich sehen lassen und mir schmeckt es dort ziemlich gut. Wer mal abends reinschaut, der kann auch verschiedene Konzerte oder Tanzabende erleben. Das macht in Summe Platz 11 in meiner Liste.

  • Adresse: Gärtnerstraße 15, 10245 Berlin
  • Öffnungszeiten: täglich ab 9:00 bis mindestens Mitternacht

Platz 10: Olivia

Das Olivia in der Wühlischstraße ist ein sehr kleines, süßes und recht unauffälliges Café, aber es überzeugt mit der französisch angehauchten Küche. So gibt es auf der Karte beispielsweise ein Himbeer-Mousse au Chocolat und eine Karamell-Kirsch-Tarte, die beide zum dahinschmelzen sind. Es gibt aber auch viele weitere spezielle Kuchen, die auch im Glas erhältlich sind und handgemachte Kekse. Überhaupt wird alles im Olivia selber gebacken und man kann im frei einsehbaren Atelier den Fachleuten auch beim Backen zusehen. Dazu noch ein kleiner Espresso und schon kann man es sich in der Sonne sehr gut gehen lassen. Das macht Platz 10 in meiner Liste der schönsten Cafés in Friedrichshain.

  • Adresse: Wühlischstraße 30, 10245 Berlin
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 12:00 bis 19:00, Sonntag von 13:00 bis 18:00
Schokokuchen mit Erdbeere Friedrichshain
Schokokuchen zum Dahinschmelzen und vieles mehr…

Platz 9: Tres Cabezas

Die Kaffee-Experten von Tres Cabezas bieten eine tolle Auswahl aus über 20 Kaffeesorten, die zum Probieren und Austesten einladen. Darüber hinaus kann man in dem nett eingerichteten Café auch von kleinen portugiesischen Köstlichkeiten probieren und so den Tag versüßen. Kleiner Geheimtipp: Auch mal den Filterkaffee oder den French Press probieren. Von mir gibt es für diese überragend große Auswahl Platz 9 in meiner Liste.

  • Adresse: Boxhagener Str. 74, 10245 Berlin
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00, Samstag + Sonntag von 9:00 bis 20:00

Platz 8: Coffeincentrale

In der Coffeincentrale kann nicht nur toller selbst gerösteter Kaffee getrunken, sondern dieser kann auch gekauft und mit nach Hause genommen werden. Darüber hinaus gibt es leckeren Kuchen und kleine Snacks auf der Karte. Mein persönlicher Favorit ist allerdings der Vanille-Milchshake, den ich zu den besten in Friedrichshain zähle.

  • Adresse: Mainzer Straße 20, 10247 Berlin
  • Öffnungszeiten: Monntag bis Freitag von 8:30 bis 18:00, Samstag von 10:00 bis 18:00, Sonn- und Feiertage sind Ruhetage
Espresso Tasse aus Siebtraegermaschine
Jetzt ein richtig guter Espresso. Lecker!

Platz 7: Cupcake Berlin

Im Cupcake Berlin finden alle Friedrichshainer, die ein besonderes Interesse an amerikanischen Produkten haben, eine tolle Anlaufstelle. Der Kaffee, der hier serviert wird, ist gut, kann aber in meinem Empfinden nicht ganz it den anderen bisher vorgestellten Cafés mithalten. Das Cupcake Berlin punktet dafür voll bei den namensgebenden Cupcakes, die wirklich einsame Spitze in Friedrichshain sind. Meine persönliche Empfehlung: Unbedingt den Oreo-Cupcake oder den Red Carrot Cupcake probieren. Außerdem gibt es viele weitere amerikanische Delikatessen wie Brownies, Bagels oder ein Stück New York Cheese Cake…zum dahinschmelzen. Daher gibt es in Summe Platz 7 in meiner Liste der besten Cafés in Friedrichshain.

  • Adresse: Krossener Str. 12, 10245 Berlin
  • Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 20:00

Platz 6: Aunt Benny

Das Aunt Benny liegt direkt am Traveplatz und ist daher vor allem in der warmen Jahreszeit von vielen Mamas und Papas bevölkert, die einen leckeren Latte Macchiato trinken, während der Nachwuchs gegenüber auf dem Spielplatz tobt. Unter der Woche trifft man hier auch viele Webworker und Freelancer an. Die Anziehungskraft, die vom Aunt Benny ausgeht, ist dabei leicht nachvollziehbar. Das Café ist sehr schön eingerichtet, bietet tollen Kaffee und viele weitere Getränke und Snacks. Alles hat dabei einen Bio-Anstrich und auch für Veganer sind Kuchen und Snacks zu haben. Das gefällt mir persönlich sehr. Leider ist das Café vor allem am Wochenende häufig sehr voll und ein wenig teuer, daher reicht es „nur“ zu Platz 6 in meiner Liste.

  • Adresse: Oderstraße 7, 10247 Berlin
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 9:00 bis 23:00, Samstag + Sonntag von 10:00 bis 23:00, Montag ist Ruhetag

Platz 5: Kuchenrausch

Wer nicht nur guten Kaffee, sondern auch tollen Kuchen zu schätzen weiß, der wird im Café Kuchenrausch sehr glücklich werden. Im Herzen Friedrichshain an der Ecke Simon-Dach-Straße und Boxhagener Straße findet Ihr das Kuchenrausch. Alle Kuchen werden von der hauseigenen Feinbäckerei zubereitet und schmecken dementsprechend sehr gut. Neben der großen Kuchentheke weiß das Café auch mit der leicht romantischen Einrichtung und im Sommer mit viel Platz zum Draußensitzen zu gefallen. Außerdem gibt es auch leckeres Frühstück und weitere Essen, falls mal der große Hunger drückt. Das Kuchenrausch ist immer einen Besuch wert und landet daher in meinem Ranking auf Platz 5.

  • Adresse: Simon-Dach-Straße 1, 10245 Berlin
  • Öffnungszeiten: täglich 9:00 bis 21:30

Platz 4: Silo Coffee

Auch in der Nähe des Boxhagener Platzes, nämlich in der Gabriel-Max-Straße findet man das gemütliche Silo Coffee. Die beiden australischen Inhaber haben hier ein wirkliches kleines Feinschmecker-Café geschaffen. Mich überzeugen der überragende Kaffee und die tollen Pfannkuchen, die hier in kleinen gusseisernen Pfannen serviert werden und so direkt für tolle Instagram- oder Pinterest-Bilder taugen. Ach ja, und schmecken tun die Pfannkuchen natürlich auch. Einen kleinen Minuspunkt gibt es von mir, weil es vor allem am Wochenende sehr voll in dem kleinen Café ist. Das spricht zwar auch für die Qualität, aber ich bin da doch recht ungeduldig, wenn ich Kaffeedurst habe. Daher reicht es in meiner Liste für Platz 4.

  • Adresse: Gabriel-Max-Straße 4, 10245 Berlin
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:30 bis 17:00, Samstag von 9:30 bis 19:00, Sonntag von 10:00 bis 19:00
Latte Macchiato auf Holztisch Friedrichshain
Einfach richtig guten Kaffee genießen. In Friedrichshain ist das glücklicherweise an vielen Ecken möglich.

Platz 3: Kaffeefreunde

Die Kaffeefreunde sind ein kleiner (nicht mehr so geheimer) Geheimtipp nördlich der Frankfurter Allee. In dem kleinen Familienbetrieb herrscht nicht nur eine sehr entspannte Atmosphäre, die vor allem Webworker und Macbook-Liebhaber in das schöne Café zieht, sondern es wird auch viel selber gemacht. So lächelt gleich der New York Cheesecake und der bombastische Schokokuchen aus der Vitrine, sobald man das Café betritt. Für die Veganer unter uns gibt es auch passende Kuchen und Cookies. Außerdem erwarten einen leckere Smoothies, ein unglaublicher selbstgemachter Milchreis und super saftiges Bananenbrot. Ach ja, und der Kaffee ist auch klasse. Ein rund um schöner Ort, um sich ein wenig zu erholen vom Großstadtstress und daher Platz 3 in meiner Liste.

  • Adresse: Bänschstraße 73, 10247 Berlin
  • Öffnungszeiten: täglich von 9:30 bis 18:00

Platz 2: Louise Chérie Café

Bonjour! So wird man fast immer in diesem wundervollen Café begrüßt. Louise Chérie ist ein Stückchen Frankreich im Herzen von Friedrichshain in der Nähe vom Boxhagener Platz. Das von 2 Geschwistern geführte Café bietet einen unvergleichlichen französischen Charme mit dazu passenden Spezialitäten. So gibt es nicht nur tollen Kaffee, sondern auch selbstgemachte Kuchen, Quiches und Tartes. Wer es außerdem mal zum Frühstück ins Louise Chérie schafft, der wird sich an den köstlichen selbstgemachten Croissants und dem leckeren Käse kaum satt essen können. Das Innere des Cafés strotzt zudem vor alten fast antiken Möbeln, die eine ganz besondere Atmosphäre erzeugen. Mein Tipp: Unbedingt hingehen und alle Kuchen ausprobieren. Bon appétit!

  • Adresse: Grünberger Straße 91, 10245 Berlin
  • Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 19:00, Dienstag ist Ruhetag

Platz 1: KleinMein

Was macht ein tolles Café aus? Für mich sind die wichtigsten Faktoren toller Kaffee, leckerer Kuchen und eine entspannte Atmosphäre. Im KleinMein werden diese 3 Punkte wunderbar vereint. Der Kaffee und die vielen Kaffeevariationen haben es wirklich in sich. Der Kuchen ist phänomenal und die Atmosphäre ruhig, hell und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Dafür sprechen nicht nur die schönen Holztische und die unzähligen Pflanzen, sondern vor allem die kleinen Details. Außerdem trägt der Eigentümer Stefanos, der fast immer selbst im Laden ist, mit seinem griechischen Charme sehr viel zur Wohlfühlatmosphäre bei. Neben Kaffee und Kuchen zaubert Stefanos auch tolle Foccachias mit original griechischem Olivenöl, eigene wunderbar frische Säfte und vieles mehr. Alles hat dabei immer einen kleinen griechischen Touch wie der originale griechische Joghurt, Bergtee oder die Limos. Das ist einfach schön. Das kleine griechische Café auf der nördlichen Seite der Frankfurter Allee trifft einfach immer meinen Geschmack und ist daher mein Platz 1 und ein echter Geheimtipp (zumindest noch).

  • Adresse: Waldeyerstraße 9, 10247 Berlin
  • Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 19:00
Griechischer Joghurt mit Honig und Trauben
Bei diesem griechischen Joghurt mit Honig und Trauben kann ich so gut wie nie widerstehen.

Welche Cafés in Friedrichshain findet ihr am schönsten?

Jetzt bin ich auf eure Meinung gespannt. Sind eure liebsten Cafés auch in meiner Liste oder fehlt noch ein Café, das mir bisher vielleicht unbekannt war? Lasst doch gerne Kommentare da und berichtet von euren liebsten Cafés im Kiez. Ich würde mich freuen und probiere auch gerne neue Cafés in Berlin-Friedrichshain aus.

Tino, geborener Berliner und Hauptstadt-Enthusiast. Schreibt auf Berlin Sehen vornehmlich über die Attraktionen der Hauptstadt, gibt aber auch gerne den einen oder anderen Tipp für die Abendgestaltung. Event oder Kaltgetränk? Tino findet Berlin einfach spannend.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar